Vorbericht: SC Anger - SV Laufen

Heimmacht SC Anger

Kreisklasse 4
+
Vorbericht: SC Anger - SV Laufen

Der SV Laufen trifft am Samstag (13:00 Uhr) auf den SCA. Letzte Woche siegte Anger gegen den SV Linde Tacherting mit 3:2. Somit nimmt der SC Anger mit 34 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Gegen den FC Bischofswiesen war für Laufen im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Tore waren zwischen beiden Mannschaften im Hinspiel Mangelware (0:0), nun hoffen die Fans auf „Offensivkost“.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sechs Siege, zwei Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus beim SCA. 48 Tore – mehr Treffer als der Sportclub Anger erzielte kein anderes Team der Kreisklasse 4. Die Bilanz des Sportclub aus Anger nach 16 Begegnungen setzt sich aus zehn Erfolgen, vier Remis und zwei Pleiten zusammen.

In der Fremde sammelte der SVL erst sechs Zähler. Im Tableau ist für den Sportverein Laufen mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Zu den fünf Siegen und vier Unentschieden gesellen sich beim Sportverein aus Laufen sieben Pleiten. Zuletzt lief es recht ordentlich für den SV aus Laufen – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Offensive des SC Anger kommt torhungrig daher. Über drei Treffer pro Match markiert der Sportclub aus der Ringerhochburg im Schnitt.

Dieses Spiel wird für den SV Laufen sicher keine leichte Aufgabe, da Anger 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare