SV Linde Tacherting - SC Anger (2:3)

Anger siegt im Spitzenspiel

Kreisklasse 4
+
SV Linde Tacherting - SC Anger (2:3)

Der SV Linde Tacherting und der SC Anger lieferten sich zum Ende der Saison ein spannendes Spiel, das 2:3 endete. Die Ausgangslage sprach für Anger, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Das Hinspiel hatte der Sportclub Anger für sich entschieden und einen 3:1-Sieg verbucht.

Unter dem Strich nahm der SCA bei Tacherting einen Auswärtssieg mit.

Der SV Linde rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem vierten Tabellenplatz. Damit dürfte der SVL in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. Zum Saisonabschluss kommt der Sportverein aus Tacherting auf neun Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der SV aus Lengloh alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Nach allen 16 Spielen steht der SC Anger auf dem zweiten Tabellenplatz. Auch im letzten Spiel stellte der Angriff des Sportclub aus Anger noch einmal seine Qualitäten unter Beweis und hob damit die Anzahl der geschossenen Tore auf 48 an. Liga-Bestwert! Im gesamten Saisonverlauf holte der Sportclub aus der Ringerhochburg zehn Siege und vier Remis und musste nur zwei Niederlagen hinnehmen.

Kommende Woche tritt der SV Linde Tacherting beim TSV 1862 Bad Reichenhall an (Samstag, 14:00 Uhr), am gleichen Tag genießt Anger Heimrecht gegen den SV Laufen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare