Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Oberteisendorf - TSV Altenmarkt/Alz (4:1)

Altenmarkt weiterhin mit löchrigster Defensive der Kreisklasse 4

Kreisklasse 4
+
SV Oberteisendorf - TSV Altenmarkt/Alz (4:1)

Mit einer 1:4-Niederlage hat der TSV Altenmarkt/Alz auch das fünfte Saisonspiel verloren und somit einen klassischen Fehlstart hingelegt. Der SV Oberteisendorf erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Zu Beginn der Begegnung neutralisierten sich beide Mannschaften so weit, dass sich keine von ihnen eine Torchance herausspielte. Julian Greim nutzte die Chance für Oberteisendorf und beförderte in der 20. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Zur Pause wusste der Sportverein Oberteisendorf eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. In der 46. Minute erhöhte Peter Enzinger auf 2:0 für den SV aus Oberteisendorf. In der 69. Minute verwandelte Maximilian Oeggl dann einen Elfmeter für den Sportverein aus Oberteisendorf zum 3:0. Marius Botorog beförderte das Leder zum 1:3 von Altenmarkt über die Linie (72.). Daniel Aschauer besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für den SVO (79.). Letzten Endes holte der SV Oberteisendorf gegen den TSVA drei Zähler.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Oberteisendorf im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des Oberteisendorfer Sportverein ist die funktionierende Defensive, die erst sechs Gegentreffer hinnehmen musste. Drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Team in Weiß-Blau bei.

Der TSV Altenmarkt/Alz bleibt die defensivschwächste Mannschaft der Kreisklasse 4. Wann findet der TSV 1964 Altenmarkt die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen den SVO setzte es eine neuerliche Pleite, womit Altenmarkt im Klassement weiter abrutschte. Die Offensive des TSVA zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – drei geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Am kommenden Samstag trifft der SV Oberteisendorf auf den TSV 1862 Bad Reichenhall, Altenmarkt spielt tags zuvor gegen den SC 1929 Vachendorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare