Vorbericht: SV Ruhpolding - SB Chiemgau Traunstein II

Ruhpolding will raus aus dem Tabellenkeller

Kreisklasse 4
+
Vorbericht: SV Ruhpolding - SB Chiemgau Traunstein II

Beendet die Zweitvertretung des SB Chiemgau Traunstein den jüngsten Triumphzug des Gegners? Der SVR wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Der SV Ruhpolding siegte im letzten Spiel gegen den SV Oberteisendorf mit 1:0 und belegt mit 14 Punkten den elften Tabellenplatz. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des SB Chiemgau II ernüchternd. Gegen die DJK Otting kassierte man eine 0:4-Niederlage. Nachdem der SBC im Hinspiel eine knappe 2:3-Niederlage gegen Ruhpolding einstecken musste, soll es im Rückspiel erfolgreicher laufen.

24:43 – das Torverhältnis des SVR spricht eine mehr als deutliche Sprache. Zu den vier Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich beim Sportverein Ruhpolding acht Pleiten. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Ruhpoldinger Sportverein.

Nach 15 Spielen verbucht der SB Chiemgau Traunstein II fünf Siege, drei Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der Sportbund Chiemgau II lediglich einmal die Optimalausbeute.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare