Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1862 Bad Reichenhall - DJK Weildorf (2:1)

Nächste Pleite für Weildorf

Kreisklasse 4
+
TSV 1862 Bad Reichenhall - DJK Weildorf (2:1)

Drei Punkte gingen am Freitag aufs Konto des TSV 1862 Bad Reichenhall. Reichenhall setzte sich mit einem 2:1 gegen Weildorf durch. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Bad Reichenhall bereits in Front. Tilman Russegger markierte in der vierten Minute die Führung. Für Florian Huber war der Einsatz nach 15 Minuten vorbei. Für ihn wurde Florian Leissing eingewechselt. Zur Pause wusste der TSV 1862 eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. In Durchgang zwei lief Peter Helminger anstelle von Michael Baumgartner für die DJK Weildorf auf. Benedict Donaubauer, der von der Bank für Samuel Schrag kam, sollte für neue Impulse beim TSV 1862 Bad Reichenhall sorgen (58.). Donaubauer war es, der in der 65. Minute den Ball im Gehäuse von Weildorf unterbrachte. Michael Reischl beförderte das Leder zum 1:2 des Fußballteam aus Weildorf in die Maschen (74.). Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen siegte Bad Reichenhall gegen die DJK Weildorf.

Der TSV 1862 findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. In dieser Saison sammelte der TSV Bad Reichenhall bisher zwei Siege und kassierte zwei Niederlagen.

Weildorf hat auch nach der Pleite die zehnte Tabellenposition inne. Mit erst vier erzielten Toren hat der Gast im Angriff Nachholbedarf.

Der TSV 1862 Bad Reichenhall hat bisher alle sechs Punkte zuhause geholt. Weildorf taumelt durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Als Nächstes steht für Bad Reichenhall eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (16:00 Uhr) geht es gegen den SV Linde Tacherting. Die DJK Weildorf tritt einen Tag später daheim gegen den TSV Heiligkreuz an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare