Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1862 Bad Reichenhall - FC Bischofswiesen (0:1)

Bischofswiesen siegt bei Bad Reichenhall

Kreisklasse 4
+
TSV 1862 Bad Reichenhall - FC Bischofswiesen (0:1)

Der FC Bischofswiesen gewann gegen den TSV 1862 Bad Reichenhall mit 1:0 und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein.

Durch einen Elfmeter von Stefan Schnitzlbaumer gelang Bischofswiesen das Führungstor. Bad Reichenhall war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Anstelle von Florian Heydt war nach Wiederbeginn Simon Kowarsch für Reichenhall im Spiel. Beim FCB kam zu Beginn der zweiten Hälfte Fabian Motz für Stefan Sontheimer in die Partie. Als der Schlusspfiff ertönte, war es genau ein Tor, das den Unterschied zwischen den Teams ausmachte – es war bereits in der ersten Hälfte erzielt worden.

Durch diese Niederlage fällt der TSV 1862 in der Tabelle auf Platz neun zurück.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der FC Bischofswiesen im Klassement nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz.

Am Freitag empfängt der TSV Bad Reichenhall die DJK Weildorf. Schon am Samstag ist Bischofswiesen wieder gefordert, wenn der TSV Heiligkreuz zu Gast ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare