Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1862 Bad Reichenhall - SC 1929 Vachendorf (0:2)

Vachendorf auf Aufstiegskurs

Kreisklasse 4
+
TSV 1862 Bad Reichenhall - SC 1929 Vachendorf (0:2)

Mit 0:2 verlor Bad Reichenhall am vergangenen Samstag zu Hause gegen Vachendorf. Der SCV erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Das Hinspiel hatte der Sportclub Vachendorf für sich entschieden und einen 4:1-Sieg gefeiert.

Der Vachendorfer Sportclub legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Georg Klauser aufhorchen (4./14.). Den Grundstein für den Sieg über den TSV 1862 legte der SC 1929 Vachendorf bereits in Halbzeit eins. Da in Durchgang zwei keine weiteren Treffer mehr fielen, war der Pausenstand am Ende auch das Endergebnis.

Acht Siege, zwei Remis und vier Niederlagen hat der TSV 1862 Bad Reichenhall derzeit auf dem Konto. Die Situation bei Reichenhall bleibt angespannt. Gegen Vachendorf kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Die Offensivabteilung des SCV funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 27-mal zu. Der Sportclub aus Vachendorf knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der Spitzenreiter neun Siege, zwei Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage. Seit acht Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den SC aus Vachendorf zu besiegen.

Wer soll den SCV 1929 noch stoppen? Der Gast verbuchte gegen Bad Reichenhall die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Kreisklasse 4 weiter an. Nach 14 gespielten Runden gehen bereits 26 Punkte auf das Konto des TSV 1862 und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

Der TSV Bad Reichenhall tritt am Samstag, den 06.11.2021, um 14:00 Uhr, beim FC Bischofswiesen an. Einen Tag später (14:30 Uhr) empfängt der SC 1929 Vachendorf den TSV Heiligkreuz.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare