Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Altenmarkt/Alz - SV Ruhpolding (1:2)

Später Daburger-Treffer bringt den Sieg

Kreisklasse 4
+
TSV Altenmarkt/Alz - SV Ruhpolding (1:2)

Der TSV Altenmarkt/Alz hat den Saisonstart verpatzt: Mit dieser 1:2-Niederlage lautet der triste Ertrag zwei Pleiten am Stück.

Ruhpolding geriet schon in der zehnten Minute in Rückstand, als Johannes Schreiber das schnelle 1:0 für Altenmarkt erzielte. Zur Pause wusste der TSVA eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. In Durchgang zwei lief Lucio Williams anstelle von Leanda Williams für den TSV 1964 Altenmarkt auf. Beim SVR kam zu Beginn der zweiten Hälfte Thomas Nawratil für Martin Weidlich in die Partie. Nawratil versenkte den Ball in der 59. Minute im Netz des TSV Altenmarkt/Alz. Dass der SV Ruhpolding in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Felix Daburger, der in der 80. Minute zur Stelle war. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:1 zugunsten des Sportverein Ruhpolding.

Zu mehr als Platz 13 reicht die Bilanz von Altenmarkt derzeit nicht.

Bei Ruhpolding präsentierte sich die Abwehr angesichts neun Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (6). Mit drei Punkten im Gepäck verließ der Ruhpoldinger Sportverein die Abstiegsplätze und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Nach einem Unentschieden und zwei Niederlagen steht endlich der erste Saisonsieg für den SV aus Ruhpolding.

Der Sportverein aus der Biathlon-Hochburg holte auswärts bisher nur vier Zähler.

Als Nächstes steht für den TSVA eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (15:00 Uhr) geht es gegen den ASV Piding. Der SVR empfängt – ebenfalls am Samstag – die DJK Otting.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare