1. Spieltag im Ligapokal der Kreisklasse

Oberteisendorf schlägt Bad Reichenhall deutlich - Enzinger erzielt Doppelpack

Ein Fußballspieler am Ball - Symbolbild
+
Ein Fußballspieler am Ball - Symbolbild

Teisendorf - Der SV Oberteisendorf ging im ersten Ligapokal-Spiel gegen den TSV Bad Reichenhall früh mit 2:0 in Führung. Zwar kam der TSV noch einmal heran, doch am Ende stand für den SV ein deutlicher 5:1-Heimerfolg zu Buche.

Am ersten Spieltag des Ligapokal in der Kreisklasse empfing der SV Oberteisendorf den TSV Bad Reichenhall. Dabei setzte sich die Heimmannschaft deutlich mit 5:1 durch und fährt damit die ersten drei Punkte in der Gruppe 10 ein und ist Tabellenführer.

Nach der Pause machte Oberteisendorf alles klar

Ein schneller Doppelschlag zu Beginn der Partie brachte den Gastgeber bereits früh mit 2:0 in Führung. Peter Enzinger traf bereits nach sieben Minute, nur 120 Sekunden später erhöhte Felix Spiegelsperger den Spielstand. Doch der TSV Bad Reichenhall kam noch einmal ran. Ismet Bytyqi traf vom Elfmeterpunkt zum 1:2-Anschlusstreffer (17.). Dies war auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis.

Nach der Pause machte der SV Oberteisendorf dann alles klar. In der 50. Minute stellte Thomas Hofmann den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Peter Enzinger (73.) und Andreas Willberger (85.) markierten den 5:1-Entstand.

SV Oberteisendorf führt die Tabelle an

Damit übernimmt der SV Oberteisendorf die Tabellenführung in der Gruppe 10. Die Partie zwischen dem FC Bischofswiesen und dem SC Anger musste vergangene Woche abgesetzt werden. Der DJK Otting hatte spielfrei.

ma

Kommentare