SV Saaldorf holt den "Dreier"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV Saaldorf konnte das Spitzenspiel in Traunwalchen für sich entscheiden. Beide Mannschaften haben nun sechs Punkte auf ihren Konten.

Die Gäste waren es, die den ersten Treffer am Sonntagnachmittag erzielen sollten: Christoph Butzhammer netzte nach 19 Minuten ein, in der 35. markierte Neuhauser den Ausgleich für seine TSV-Kameraden. Die Entscheidung der beiden ambitionierten Teams in der Kreisklasse 4 fiel erst in der letzten Viertelstunde: Michael Jaksch traf für die Weissenberger-Schützlinge zum 1:2, ehe Spielführer Michael Hauser in der Nachspielzeit den Sack zu machte und Traunwalchen die erste Pleite besorgte.

Der TSV hat nächste Woche einen harten Brocken zu bewältigen, am Sonntag geht es nach Fridolfing. Saaldorf spielt daheim gegen den SV Laufen (mbö)

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare