Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach knapp zweijähriger Pause

SV Laufen veranstaltet wieder Jahreshauptversammlung - Stabile Mitgliederwerte

Vielfüßig verteidigte der SV Laufen (in weiß) oftmals Aktionen der Hausherren und war dabei in weiten Teilen erfolgreich – Punkte jedoch gab es am Mittwochabend keine.
+
Der SV Laufen hatte in der diesjährigen Jahreshauptversammlung einiges mitzuteilen.

Nach einer knapp zweijährigen Pause, aufgrund der Corona-Pandemie, fand die Jahreshauptversammlung des SV Laufen wieder statt. Während dieser Zeit hat sich bei dem Verein einiges getan. Was sich alles verändert hat, wurde auf der JHV mitgeteilt. Zudem wurden bestimmte Mitglieder ausgezeichnet und geehrt.

Laufen - In der vollbesetzten Lokalität konnte 1. Vorstand Andreas Leistner neben den Mitgliedern Ehrenvorstand Rupert Putzhammer und die Ehrenmitglieder Manfred Planer, Anton Mühlthaler, Josef Hollinger und Rudi Reimann auch alle drei Bürgermeister der Stadt Laufen, Hans Feil, Brigitte Rudholzer und Rosmarie Hainz begrüßen, als auch die Stadträte Bernhard Salomon, Peter Schuster und Christian Schmidbauer.

Letzte JHV vor über zwei Jahren

Am 20. Februar 2020, kurz vor dem Corona-Lockdown, fand die letzte Jahreshauptversammlung des SV Laufen statt. Eine Zeit lang konnte der Sportverein keine Aktivitäten ausüben und der sportliche Betrieb ruhte. Fehlende Spiele und fehlende Veranstaltungen schadeten auch dem gesellschaftlichen Bereich im Sportverein.

Ein großer Dank des 1. Vorstandes galt allen Trainern, die ihre Mannschaften gut zusammenhalten konnten und nach der sportlichen Pause wieder starten konnten. Nachdem wieder einiges möglich war, nahm der SV Laufen auch an einigen gesellschaftlichen Veranstaltungen außerhalb des Vereins teil.

Neues LED-Flutlicht - Ausbau der Wohnung im Vereinsheim

Genannt wurden u.a. das Jubiläum der Musikkapelle Leobendorf, des SV Leobendorf als auch die Jubiläumswoche der DJK Weildorf. Des Weiteren konnte auf dem Hauptplatz am Sportgelände an der Freilassinger Straße das neue LED-Flutlicht installiert werden. Hier dankte der Vorsitzende allen Helfern, vor allem Rudi Reimann, der sich hauptverantwortlich für die Installation zeigte.

Der Ausbau der Wohnung im Vereinsheim und dessen Vermietung war ein weiterer Meilenstein in der Arbeit des SVL. Auch hier hat man durch viele freiwillige Stunden vieles geschafft. Hier dankte Leistner stellvertretend Christian Resch, Rudi Reimann, Beppo Hollinger und Rupert Putzhammer für die geleisteten Stunden.

Dank an alle Trainer, ehrenamtliche Helfer und Sposnoren

„Wir haben starke Mitstreiter im Verein, darauf kann man stolz sein“, so der Vorsitzende des Sportvereins. Leistner dankte abschließend der Stadt Laufen, allen ehrenamtlichen Helfern, allen Trainern und Sponsoren für die Arbeit und gute Zusammenarbeit.

Die scheidenden Vorstandsmitglieder als auch die Bauhelfer bedachte der Vereinsvorsitzende mit schönen Geschenken. Im Anschluss an Andreas Leistners einleitende Worte betrat Schriftführer Alexander Kalb das Podium. Er berichtete über acht Vereinsausschusssitzungen im Laufe der zwei Jahre.

„Corona hat unseren Mitgliedszahlen nicht geschadet“

Der Verein hatte im organisatorischen und verwaltenden Bereich wieder einiges zu tun. Von der Organisation des Hobby-und Jugendturniers bis hin zum Sponsoring. Im Sportlichen beschäftige sich der Ausschuss unter anderem mit der Installation eines neuen Trainerteams, der Beibehaltung der Spielgemeinschaft mit dem SV Leobendorf im Jugendbereich als auch der Festlegung der Heimspieltage.

Neben der schon erwähnten Installation des neuen LED-Flutlichts standen auch Reparaturen am Vereinsbus an als auch viele Instandhaltungsarbeiten auf dem Vereinsgelände. „Wenn man die Mitgliederzahlen betrachtet“, so Kalb, „hat uns Corona nicht geschadet.“

Stabile Mitgliederzahlen - Plus von acht Mitgliedern

Der Schriftführer konnte von einer stabilen Mitgliederzahl berichten und einen Pluswert von acht Mitgliedern im Gegensatz zu 2020 vermelden. Fußballabteilungsleiter Christian Schmidbauer konnte in seinem Bericht alle Statistiken der Herrenmannschaften und der Damenmannschaft der vergangenen Jahre präsentieren.

Nicht unerwähnt ließ Schmidbauer, dass der SV Laufen mittlerweile ein Urgestein der Kreisklasse sei und mit Ausnahme eines Betriebsunfalls lange Jahre in dieser Klasse sein Bestes gibt. Ebenfalls hob der Abteilungsleiter hervor, dass sich die Damen seit längerem in der Bezirksliga Oberbayern gut schlagen und mit Ergebnissen im oberen Mittelfeld des Klassements gute Saisonen absolviert haben.

Positive Zusammenarbeit mit dem TSV Fridolfing und dem SV Leobendorf

Ein großer Dank von Seiten von Christian Schmidbauer galt allen Spielern, Trainern, dem Vorstand und den Mitglieder des Vereinsausschusses. Ebenfalls dankte Schmidbauer dem TSV Fridolfing und SV Leobendorf für die gute Zusammenarbeit im Damenbereich.

Seit diesem Sommer nur noch mit dem TSV Fridolfing als „Zweierbund“, da der SV Leobendorf aus eigenen Stücken die SG verlassen hat. Der Fußballabteilungsleiter machte weiterst deutlich, dass er nach dem eher nicht so guten Saisonstart positiv nach vorne sehe.

Meistertitel bei den D-und E-Junioren im Fußball

„Wenn die junge Mannschaft sich noch mehr aufeinander abstimmt, zusammenwächst, dann sehe ich für die Rückrunde positiv voraus. Mein volles Vertrauen gilt den Trainern, die eine gute Arbeit leisten, “ so Schmidbauer. Jugendleiter Manuel Travar skizzierte alle Jugendsaisonen für jeden Altersbereich der vergangenen zwei Jahre.

Die schwierige Zeit von Corona hatte Travar einiges an Denkaufgaben beschert, die aber zusammen mit den Trainern und Verantwortlichen gut gemeistert wurde. Travar hob auch die Meistertitel der D-Junioren und E-Junioren hervor und zeigte sich positiv gestimmt, aufgrund guter aktiver Zahlen im Jugendbereich.

Bogenschützen mit guten Platzierungen

Von der A-Jugend bis zur D-Jugend habe man eine erfolgreich zusammenarbeitende Spielgemeinschaft mit dem SV Leobendorf, die man auch fortführen wolle. Gute Jugendarbeit kann und muss laut Manuel Travar, der sein Amt zur Verfügung stellte, der große Grundstock für den SV Laufen sein.

Die Bogenschützenabteilung hat laut Abteilungsleiter Peter Lankes derzeit 20 aktive Schützen, die sich in den Wettkämpfen gut schlagen. Gute Platzierungen bei Oberbayerischen Meisterschaften als auch erfolgreich absolvierte Halleneinheiten, darauf konnte Lankes stolz zurückblicken.

Schatzmeister Schumann gab sein Amt nach 22 Jahren ab

Mit Kilian Grill wurde vor kurzem ein Schütze zur Sichtung für den Bezirkskader eingeladen, was laut Abteilungsleiter eine Auszeichnung für den SV Laufen sei. Die Austragung von Vereins- und Gaumeisterschaften wurden gemeinsam mit den Bogenschützen Marzoll durchgeführt, die Schnuppertage des SV Laufen für die Bogenschützenabteilung waren sehr erfolgreich.

Die Laufener Schützen halfen auch bei der Gründung der Bogenabteilung der Schönramer Schützen. Für 2023 hoffte Lankes auf den Wiederaufstieg in die Bezirksliga und stellte eine weitere Verschönerung des Bogenschützenplatzes in Aussicht. Nach 22 Jahren gab Schatzmeister Michael Schumann sein Amt ab.

Trotz vieler Investitionen steht der SVL finanziell gut da

Zuvor hielt er noch seinen finanziellen Rechenschaftsbericht. Trotz vieler Investitionen konnte Schumann ein gutes und sauberes Zahlenwerk präsentieren. Wichtig, so Schumann, sei die stetige Arbeit übers Sponsoring als auch der eigenen Vereinskiosk bei den Heimspielen. Beides würde dem Verein bei der Arbeit und beim Aufkommen der alltäglichen Kosten enorm weiterhelfen.

Auf den Cent genau konnte Schumann die Mitglieder über den finanziellen Stand des Sportvereins informieren. Kassenprüfer Rupert Putzhammer bestätigte im Anschluss Michael Schumann einwandfreie und saubere Arbeit und bat die Mitglieder um Entlastung.

Bürgermeister Feil sicherte dem Verein vertrauensvolle Zusammenarbeit zu

Die Versammlung stimmte der Entlastung ohne Nachfragen einstimmig zu und bedachte den scheidenden Schatzmeister mit großem Applaus. Da bei der Jahreshauptversammlung auch Neuwahlen des Vorstandes und Vereinsauschusses anstanden, wurde Bürgermeister Hans Feil vom Vorsitzenden Andreas Leistner gebeten, diese Wahl durchzuführen.

Feil nahm natürlich an und führte durch die Wahlgänge. Zuerst versicherte Feil dem Sportverein noch die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit seiner Behörde und seinen Mitarbeitern und gab das Versprechen ab, auch die nächsten zwei Jahre immer ein offenes Ohr für den Sportverein zu haben.

Neue Vorstandsschaft und neuer Vereinsausschuss

Der Wahlgang wurde einstimmig abgeschlossen. Die neue Vorstandschaft und der Vereinsausschuss des SV Laufen für die nächsten zwei Jahre ist folgendermaßen gewählt worden:

1. Vorstand Andreas Leistner, 2. Vorstand Helmuth Putzhammer, 3. Vorstand Florian Kalb, Schatzmeister Rupert Putzhammer, Schriftführer Alexander Kalb, Abteilungsleiter Fußball Christian Schmidbauer, Jugendleiter Fußball Stephan Wendelberger, Abteilungsleitung Bogenschützen Peter Lankes, Kassenprüfer Ottmar Scheurer, Technischer Leiter Josef Hollinger, Platzwart Maximilian Schmidt, Bernhard Geiselbrechtinger als Leiter der Alten Herren und Robert Speigl, der den Bereich Sponsoring verantwortet.

Ehrungen vieler treuer Mitglieder

Sicherlich ein Höhepunkt von Jahreshauptversammlung sind die Ehrungen der treuen Vereinsmitglieder. Die beiden Vorstände Andreas Leistner und Helmuth Putzhammer führten diese durch und freuten sich gemeinsam mit den geehrten Vereinsmitgliedern über viel Treue zu den Sportlern:

25 Jahre Mitglied beim SV Laufen sind: Michael Berger, Hubert Berger, Franz Eder, Karin Feil, Marius Grabner, Markus Klinger, Markus Mühlfellner, Christian Schmidbauer und Stefan Schwankner. Sie erhalten Urkunden und die silberne Ehrennadel des SV Laufen überreicht.

Silberne und goldene Ehrennadel des Bayerischen Fußball Verbandes

Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt und erhalten neben den Urkunden die silberne Ehrennadel des Bayerischen Fußball-Verbandes: Max Geigl, Josef Hainz, Josef Hartl, Andreas Hauthaler, Peter Kautzschmann, Otto Lucha, Reinhold Meier, Werner Mitteregger, Otto Mühlthaler, Rudolf Niedermeier, Otto Niedermeier, Markus Scheurer, Hubert Schrenk, Alexander Schug, Manfred Stelzig, Wilhelm Wimmer und Hans Winkler.

Die goldene Ehrennadel des Bayerischen Fußballverbandes samt dazugehöriger Urkunde erhalten für 40 Jahre Mitgliedschaft beim SV Laufen: Ernst Daniel, Wilhelm Hollinger, Wolfgang Knör jun., Johann Mühlthaler, Martin Schnugg und Johann Schnugg. Der Höhepunkt der Ehrungen waren die Anerkennungen der 50-jährigen Mitgliedschaft beim SV Laufen.

1. Vorstand ernannte neue Ehrenmitglieder

Diese erhalten die silberne Medaille des Bayerischen Fußball-Verbandes, die goldene Ehrennadel des Sportvereins als auch die dazugehörigen Erinnerungsurkunden. Über diese herausragende Auszeichnungen können sich freuen: Kurt Baur, Erich Erlacher, Helmut Mayer, Paul Schnugg und Konrad Schuster.

Zu Ehrenmitgliedern des SV Laufen ernannte 1. Vorstand Andreas Leistner den scheidenden Schatzmeister Michael Schumann als auch Christian Resch. Neben neuen Ehrenmitgliedern hat der SV Laufen ab sofort auch einen weiteren Ehrenvorstand. Peter Kautzschmann wurde vom Vorstand für seine geleistete Arbeit zum Ehrenvorstand des SV Laufen ernannt.

Leistner beschloss die JHV

Im Anschluss an die Ehrungen, welche mit großem Beifall von den anwesenden Mitgliedern bedacht wurden, hatte Stadtrat Peter Schuster noch einige Anregungen im letzten Tagesordnungspunkt, bevor Andreas Leistner die harmonische Jahreshauptversammlung beschloss.

PM SV Laufen

Kommentare