Aibling nur mit Remis

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das 0:1 war umstritten, da Katotzka vor dem Pass auf Foidl den Oberndorfer Markus Stein mit dem Ellbogen im Gesicht traf, der verletzt liegen blieb. Sebastian Foidl hatte dann wenig Mühe zum 0:1 zu vollenden. Nach dem frühen Rückstand machte Oberndorf das Spiel und hatte gute Möglichkeiten durch Schussmüller und Schwinghammer, die aber jeweils an Torwart Hafner scheiterten. Auch im zweiten Abschnitt übernahmen die Hausherren das Kommando und konnten sich mehrere klare Chancen erspielen.

Leider hatte man aus Oberndorfer Sicht im Abschluss wieder nicht die nötige Durchschlagskraft. Auch beim hochverdienten Ausgleich wurde noch zweimal geklärt, ehe Alex Stein zum umjubelten 1:1 einschießen konnte. Danach wollte Oberndorf den Sieg hatte aber nicht dasd nötige Glück um den Dreier perfekt zu machen. So sprang der Ball sogar einmal vom Innenpfosten ins Feld zurück. (lip)

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare