Erfahrener Trainer soll SV Pang zum Klassenerhalt führen

Pang findet neuen Trainer: Schmelcher übernimmt Kreisligisten

+
Georg Schmelcher will den SV Pang vor dem Abstieg retten. 

Pang - Bereits kurz nach dem Jahreswechsel kam es bei den Panger Kickern zum ersten Paukenschlag der bisherigen Kreisliga-Saison. Erfolgscoach und Vereinsikone Josef Heller legte beim abstiegsbedrohten Kreisliga-Aufsteiger mit sofortiger Wirkung sein Amt nieder.

Mit dem Rücktritt Hellers kam auf die Vereinsoberen eine große Aufgabe zu. Nach vielen Gesprächen und Treffen mit zahlreichen Absagen hieß es dann vor knapp zwei Wochen schließlich: "Meine Damen und Herren, it`s a match". Zu jener Zeit starteten die Kreisliga-Kicker des SVP in die Vorbereitung und mit dabei war Georg Schmelcher, der von nun an die Kommandobrücke beim SV Pang übernimmt.


Es gibt wahrlich schlechtere Lösungen als den erfahrenen Schmelcher, der unter anderem den SV Westerndorf, SV Ostermünchen und SV Ramerberg trainierte, an der Seitenlinie begrüßen zu dürfen. Das Ziel ist freilich klar. Der SV Pang, der momentan mit 8 Punkten auf dem vorletzten Platz (ein Relegationsplatz) liegt, will am Schluss der Saison über dem Strich stehen und den Klassenerhalt feiern. 6 Punkte fehlen dem SVP aktuell auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz, den der SC Danubius Waldkraiburg verteidigen will. 

_

SV Pang/mar




Kommentare