Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FCG will gegen den Tabellenzweiten punkten

Ausgeruht gegen das Überraschungsteam: Grünthal gastiert beim SV Söllhuben

Der FC Grünthal konnte am Wochenende einen unspektakulären Heimsieg feiern.
+
Der FC Grünthal will nach dem Sieg gegen Ostermünchen nachziehen.

Ausgeruht durch das spielfreie Wochenende geht der FC Grünthal zuversichtlich in das Aufeinandertreffen am Samstag mit den Tabellenzweiten SV Söllhuben. Gegen das Überraschungsteam der Kreisliga 1 soll nach dem Sieg in Ostermünchen der zweite Sieg in Serie folgen.

Unterreit - Nach dem spielfreien Wochenende geht es für den FCG zum Überraschungsteam der Liga, dem SV Söllhuben. Anpfiff der Partie ist am kommenden Samstag um 14 Uhr.

Söllhuben gut in Form

Von vielen nicht unbedingt als Spitzenteam gehandelt, rangiert das Team um Spielertrainer Matthias Linnemann aktuell auf Platz zwei der Kreisliga. Was aktuell das Geheimrezept der Mannen vom Simsee ist, bleibt aktuell wohl ihr Geheimnis. Sicherlich ist die enorme Erfahrung einiger Ü30 Akteure und die aktuelle Fitness der Mannschaft zu nennen. Von den letzten sieben Partien konnte der SVS fünf gewinnen und konnte nur einmal bezwungen werden. 

Lesen Sie auch: Söllhuben überraschend Tabellenzweiter: „Es ist momentan einfach geil“

Grünthal nach spielfreiem Wochenende augeruht

Nachdem die Grünthaler Mannschaft aktuell die meisten Partien auf dem Spielkonto bilanzieren, hat das freie Wochenende sicherlich nicht geschadet. Es konnte in Ruhe trainiert und notwendige Kräfte wieder mobilisiert werden. Mit dem letzten Sieg gegen Ostermünchen hat man zudem nach einem kleinen Durchhänger auch wieder das nötige Selbstvertrauen tanken können, um bei der Mannschaft der Stunde auch bestehen zu können. Vor allem die Neuzugänge Lukas Gaier und Daniel Werner haben die zuletzt fehlende Kreativität nach vorne wieder neu belebt. 

Lesen Sie auch: Die Auerbräu-Weiße-Weste: Welches Team hat aktuell wie viele Zu-Null-Spiele?

Scheitzeneder soll es gegen Söllhuben wieder richten

Mit Goalgetter Christoph Scheitzeneder hat der FCG ohnehin einen der treffsichersten Spieler der Liga. Sollte es gelingen, auch die nötige Kompaktheit an den Tag zu legen, so dürfte den Grünthaler Verantwortlichen vor dem schweren Gastspiel nicht bange sein. Nachdem auch nächste Woche wieder ein spielfreies Wochenende ansteht, will die Mannschaft auf jeden Fall was Zählbares mitnehmen.

PM FC Grünthal

Kommentare