Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ab Januar 2023 an der Seitenlinie

Trainersuche erfolgreich beendet: Kreisligist Teisendorf stellt neues Duo vor

Das neue Trainer-Duo Klaus Michel (links) und Elvis Nurikic (rechts) mit Abteilungsleiter Tobias Mayer
+
Das neue Trainer-Duo Klaus Michel (links) und Elvis Nurikic (rechts) mit Abteilungsleiter Tobias Mayer.

Am kommenden Freitag (11. November) wird Interimstrainer Franz Schwangler, der eine äußerst positive Bilanz von elf Spielen ohne Niederlagen vorzuweisen hat, vorerst ein letztes Mal an der Seitenlinie stehen. Ab Januar 2023 wird das Trainer-Duo Klaus Michel und Elvis Nurikic die Rothosen betreuen.

Teisendorf - Der bisherige Interimstrainer Schwangler wird dann wieder in sein Amt als Torwarttrainer zurückkehren. Stefan Hoiß wird sich wieder ganz um die Pflichten als Spieler kümmern können.

Michel und Nurikic feierten bereits mit der SG RGG den Aufstieg in die Bezirksliga

Klaus Michel, der über die DFB-Elitelizenz verfügt, ist aktuell noch als DFB-Stützpunkttrainer in Wasserburg aktiv. Zudem ist er auch Mitglied der BFV Trainerprüfungskommission. Michel hat die Riege des TSV Teisendorf vor allem deshalb überzeugt, da er bereits über eine Menge Erfahrung als Trainer verfügt.

Er war bereits in verschiedenen Stationen von der A-Klasse bis zur Bayernliga aktiv. Einen seiner größten Erfolge feierte er mit seinem Trainerkollege Elvis Nurikic, als sie gemeinsam mit der SG Reichertsheim-Ramsau/Gars in die Bezirksliga aufstiegen. Auch der Trainerkollege Nurikic, der die B-Lizenz besitzt, hat bereits einige Einträge als Trainer in seinem Lebenslauf.

Vollstes Vertrauen der Abteilungsleitung in neues Trainer-Duo

Neben der Station bei der SG RRG war er vor allem in verschiedenen Stationen bei seinem Heimatverein SV Waldhausen in der Jugendarbeit erfolgreich.

Die Abteilungsleitung des TSV Teisendorf hat vollstes Vertrauen in die beiden neuen Trainer und wünscht ihnen bei ihrer neuen, gemeinsamen Aufgaben viel Erfolg. Natürlich hofft man, dass die aktuelle Serie auch im neuen Jahr genauso erfolgreich weitergestaltet werden kann.

Lob an Interimstrainer Schwangler und Hoiß

Ein großes Lob wird an dieser Stelle auch nochmal an die beiden bisherige Trainer Schwangler und Hoiß ausgesprochen.

PM TSV Teisendorf

Kommentare