Vorbericht: SG Reichertsheim-Ramsau - ASV Großholzhausen

Der Tabellenvierte kommt nach Ramsau

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Heiß hergehen wird es im Spitzenspiel zwischen Reichertsheim-Ramsau und Großholzhausen.

Ramsau - Ein harter Kampf steht der SG Reichertsheim-Ramsau in der Kreisliga 1 am Sonntag um 14:30 Uhr gegen den Viertplatzierten ASV Großholzhausen am Ramsauer Sportplatz bevor.

Voll konzentriert ging die SG RR am vergangen Sonntag in Bad Endorf zu Werke und konnte mit einem 2:0-Auswärtserfolg drei wichtige Punkte mit nach Hause nehmen. Auch gegen den ASV Großholzhausen heißt es von der ersten Minute an hellwach zu sein.

Spielerisch und kämpferisch voll gefordert

Service:

Spielerisch und kämpferisch wird die SG RR am Sonntag wieder voll gefordert sein, um zum Erfolg zu kommen. In der Vorrunde lieferte die SG auswärts beim ASV eine starke Partie ab und konnte nach 90 hartumkämpfen Minuten mit einem 2:0 die Oberhand behalten.

Fünf Punkte (plus ein Nachholspiel gegen Aschau) liegt die SG RR hinter dem Tabellenführer vom SV Ostermünchen, deren sieben sind es schon für den ASV Großholzhausen. Beide Mannschaften werden also offensiv an die Begegnung herangehen, um mit einem Erfolg noch ein Wörtchen um die Aufstiegsplätze mitreden zu können. Trainer Klaus Michel kann wieder auf den gleichen Kader der Vorwoche zurückgreifen, der in Bad Endorf eine überzeugende Leistung abrief.

SGRR will Serie von fünf ungeschlagenen Spielen ausbauen

Seit vier Spielen ist die SG RR bereits ungeschlagen und diese Serie möchte die Michel-Elf sicher am Sonntag weiter ausbauen. Besonders die Defensive zeigte sich zuletzt wieder sehr stabil, wobei der ASV mit Robert Wagner (15 Tore) und Franz Englberger (8 Tore) zwei sehr treffsichere Schützen in ihren Reihen hat. Der ASV Großholzhausen musste sich nach zwei Siegen gegen SB Rosenheim II und TuS Bad Aibling gegen den SV Amerang mit einem Punkt zufrieden geben. Deshalb wird die Elf von Trainer Franz Riepertinger am Sonntag alles daransetzen aus Ramsau etwas zählbares mitzunehmen, um weiter im Kampf um den Aufstieg mitzuspielen.

_

Quelle: Homepage SV Reichertsheim

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare