Kreisliga 1: Der 15. Spieltag

Bruckmühl gewinnt Verfolgerduell - Chiemsee-Derby endet Remis

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Spiele, Tore, Tabelle - alles zum Geschehen in der Kreisliga 1.
  • schließen

Rosenheim - Bereits am Samstag fanden alle Begegnungen des 15. Spieltags statt. Darunter das Verfolgerduell zwischen dem SV Bruckmühl und der SG Reichertsheim/Ramsau. Sowie das Derby zwischen dem TuS Prien und dem TSV Bad Endorf. Des Weiteren fuhr der DJK SV Edling drei Big Points im Abstiegskampf ein.

Mit einer überragenden Leistung festigt der TSV 1880 Wasserburg die Tabellenspitze. Gegen den Fußballclub Grünthal gab es einen klaren 5:1 Heimsieg. Gefolgt wird der TSV Wasserburg derzeit vom SV Bruckmühl und der SG Reichertsheim/Ramsau, welche sich am 15. Spieltag zum Verfolgershowdown trafen.

Bruckmühl bezwingt Reichertsheim

Der SV Bruckmühl behielt die Oberhand und gewann mit 2:0. Durch den Sieg liegt Bruckmühl nur noch einen Punkt hinter der SG Reichertsheim/Ramsau, doch der SV Bruckmühl hat erst dreizehn Spiele absolviert.

Die SG Reichertsheim-Ramsau hat bereits fünfzehn Begegnungen auf dem Buckel. Diese Ausgangslage verspricht einen aufregenden Kampf um die Aufstiegsplätze.

Raubling auf Vier - Chiemsee-Derby endet 2:2

Durch einen knappen 1:0 Heimsieg gegen den Nachbarn aus Westerndorf schiebt sich der TuS Raubling auf den vierten Tabellenplatz. Skurril dabei: Westerndorf spielte 88. Minuten in Unterzahl, da Phillip Stachler bereits nach zwei Minuten vom Platz flog.

Service:

Sehnlich wurde das Duell zwischen dem TuS Prien und dem TSV Bad Endorf erwartet.  Knapp 150 Zuschauer verfolgten das Chiemsee-Derby, welches schlussendlich mit 2:2 Unentschieden endete. Man of the Match war Priens Johannes Semmler, der beide Treffer für das Heimteam markierte.

Amerang verschafft sich Luft - Edling über dem Strich

Durch einen späten 2:0 Sieg über den SV Schloßberg-Stephanskirchen verschafft sich der SV Amerang etwas Luft im Abstiegskampf. Mit nun neunzehn Zählern liegt der SV Amerang sechs Zähler vor einem Relegationsplatz.

Einen ebenso wichtigen Auswärtssieg konnte der DJK SV Edling einfahren. Gegen den SV Söllhuben gab es einen 3:2 Erfolg. Durch den Sieg gegen einen direkten Konkurrenten schob sich Edling auf den elften und damit einen Nicht-Abstiegsplatz.

Zu den Spielen im Einzelnen

TuS Bad Aibling - ASV Großholzhausen 1:1

TSV Wasserburg - FC Grünthal 5:1

TuS Raubling - SV Westerndorf 1:0

SV Amerang - SV Schloßberg-Stephanskirchen 2:0

SV Bruckmühl - SG Reichertsheim-Ramsau 2:0

SV Söllhuben - DJK SV Edling 2:3

TuS Prien - TSV Bad Endorf 2:2

_

(für die einzelnen Berichte einfach auf die entsprechende Spielpaarung klicken)

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare