Knapper Sieg für Grünthal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Blitzstart für Türk Spor Rosenheim. Gleich in der ersten Spielminute die Führung für die Gastgeber. Einen langen Ball aus der Abwehr nahm Muhammet Türk auf und ließ mit einem platzierten Schuss dem Grünthaler Schlussmann Markus Mittermaier keine Abwehrchance. Bis zur Halbzeit passierte dann nicht mehr viel. Das Geschehen spielte sich haupsächlich im Mittelfeld und ohne große Torraumszenen ab. Erst in der 70. Minute wurde es wieder aufregend. Nach einem Gestochere im Strafraum der Rosenheimer zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Diese Chance ließ sich Kapitän Christoph Schmid nicht nehmen und verwandelte zum Ausgleich. Nur zwei Minuten später wieder eine Standardsituation für die Gäste. Der als Flanke gedachte Freistoß wurde immer länger und senkte sich über den Keeper hinweg ins Tor. Die Mandl-Elf drängte auf die Entscheidung. In der 80. Spielminute waren die Grünthaler nach einem Konter erfolgreich und erhöhten auf 3:1. Torik Acar konnte noch den Anschlusstreffer erzielen, nachdem er einen Rückpass nur noch im Kasten unterbringen musste (90.). Die Nachspielzeit hatte es somit in sich. Ein Freistoß der Rosenheimer ging in die Mauer, Handspiel wurde reklamiert, aber der Pfiff blieb aus. Somit feierte Grünthal einen Auswärtssieg zum Saisonauftakt. Türk Spor-Trainer Hakan Kus war mit der Leistung seiner jungen und neuformierten Mannschaft, trotz der Niederlage, zufrieden. (hub) 

 

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare