PM: ASV Großholzhausen - DJK-SV Edling: Vorschau

Edling unter Zugzwang - Gegen Großholzhausen müssen Punkte her

Raubling - Nach zuvor vier Niederlagen am Stück konnte der DJK-SV Edling am vergangenen Samstag zumindest einen Punktgewinn gegen den SV Ostermünchen verzeichnen. Allerdings ist die Situation brenzliger denn je, denn der DJK-SV Edling rangiert weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz. Nun gastiert man am kommenden Sonntag beim ASV Großholzhausen.

Ein gutes Omen, denn in der Hinrunde konnte man im Heimspiel siegreich vom Platz gehen. Der ASV Großholzhausen befindet sich zu Jahresbeginn auf einer Tour durch den Tabellenkeller. Nachdem man bereits gegen den DJK SB Rosenheim II und den TuS Raubling angetreten ist, wartet nun mit dem DJK SV Edling die dritte Mannschaft, die sich aktuell auf einem Abstiegsplatz befindet. In den zwei Spielen zuvor konnte der ASV Großholzhausen bereits einen großen Schritt in Richtung Nicht-Abstieg machen und dabei vier Punkte sammeln, wodurch man mit sieben Punkten Abstand zwar ein Polster vor den Relegationsplätzen hat, sich jedoch noch nicht in endgültiger Sicherheit wiegen kann

Edling mit den "Wochen der Wahrheit"

Deshalb gilt es auch gegen den DJK-SV Edling alles in die Waagschale zu werfen, um mit einem weiteren dreifachen Punktgewinn das Polster zu vergrößern. Dies gilt es vom DJK-SV Edling jedoch zu verhindern, um selbst endlich wieder einen dreifachen Punktgewinn auf dem Punktekonto zu verzeichnen, denn es geht in den kommenden Wochen ums Eingemachte. Dem wichtigen Auswärtsspiel gegen den ASV Großholzhausen folgt die schwere Heimpartie gegen den TSV Emmering, bevor es gegen die beiden direkten Konkurrenten aus Rosenheim und Raubling geht. Ob es dem DJK-SV Edling gelingt, die Sieglosserie zu durchbrechen, um ordentlich Selbstvertrauen zu tanken, wird sich am kommenden Sonntag an der Großholzhausener Sportanlage zeigen.

Pressemitteilung DJK-SV Edling

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Kommentare