SV Westerndorf - TuS Raubling 2:1

Abpfiff in Rosenheim - Westerndorf schlägt Raubling und festigt die Tabellenführung

+
Simon Rott will gegen Raubling am liebsten zum vierten Mal in Folge ohne Gegentor bleiben.
  • schließen

Rosenheim - Das Spitzenspiel zwischen dem SV Westerndorf und dem TuS Raubling läuft. Wir berichten live von vor Ort.

SV Westerndorf - TuS Raubling 2:1 (1:0)

Westerndorf: 1 Rott - 2 Niesner (C), 3 Mi. Jackl, 4 Voß, 5 Danzer, 6 Schober, 7 Schlosser, 8 Georg (78. Leupolz), 10 Gartzen, 11 Ma. Jackl, 12 Martinus (86. Krauß);

Bank: 16 Prager, 13 Kleeberger, 14 Kollmer

Raubling: 1 Wunderlich - 3 Piendl (60. Mangstl), 4 Pichler, 6 Fritsch, 8 Schöffel (60. Jilg), 9 Jäger, 10 Gruber, 11 Huber (61. Mayer), 16 Arnold (C), 20 Unsicker, 22 Wolfrum;

Bank: 15 Pappenberger

Tore: 1:0 (25.) Ma. Jackl, 2:0 (50.) Martinus

Gelbe Karten: Schlosser, Martinus - Arnold

Schiedsrichter: Michael Kaiser

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

90.+5 Abpfiff! Der SV Westerndorf schlägt den TuS Raubling mit 2:1. Ein ausführlicher Bericht folgt.

90.+5 Quirin Wolfrum vertändelt den letzten Angriff leichtfertig.

90.+4 Westerndorf spielt sie Zeit jetzt souverän herunter.

90.+2 Toooooooor für den TuS Raubling! Sebastian Huber setzt sich noch einmal durch und trifft aus zehn Metern eiskalt ins lange Eck.

90.+1 Spielerwechsel beim SV Westerndorf. Max Kleeberger kommt für Marinus Jackl.

89. Die nächste strittige Entscheidung! Luca Leupolz bringt einen Ball scharf in den Strafraum, wo Marinus Jackl von hinten zu Fall gebracht wird. Wieder lässt der Schiedsrichter weiterlaufen.

88. Der Raublinger Torwart zeigt die nächste Unsicherheit und schießt Marinus Jackl an. Der Schiedsrichter pfeift dann aber ab, er hatte irgendwo ein Foul gesehen.

86. Spielerwechsel beim SV Westerndorf. Michael Krauß kommt für Fabian Martinus.

84. Fabian Martinus steht im Abseits und schießt noch den Ball weg. Dafür gibt's zurecht die Verwarnung.

80. Das hätte einen Strafstoß für Westerndorf geben müssen! Raublings Torwart Wunderlich zeigt die zweite Unsicherheit innerhalb von Minuten, Marinus Jackl kommt am Strafraum zum Schuss. Wenige Meter vor der Linie klärt Sebastian Pichler klar mit der Hand zur Ecke, was dem Schiedsrichter aber wohl verborgen bleibt.

78. Spielerwechsel beim SV Westerndorf. Luca Leupolz kommt für Dominik Georg.

75. Die nächste Chance für Raubling! Sebastian Huber setzt sich im Strafraum durch, scheitert aber an Simon Rott.

73. Riesenchance für Raubling! Der anschließende Freistoß landet beim wieder einegwechselten Sebastian Huber, der am langen Pfosten frei steht, den Ball aber nicht richtig trifft.

73. Torsten Voß sieht nach einem Foulspiel die nächste gelbe Karte.

71. Westerndorfs Martinus setzt sich wunderschön im Strafraum durch, legt sich den Ball dann aber zu weit vor.

70. Wieder sorgt eine Abseitsentscheidung für Ärger, Thomas Arnold, der Spieler, der am weitesten vor Ort des Geschehens weg stand, reklamiert so laut, dass er gelb sieht.

67. Ein Raublinger Angriff wird wegen Abseits zurück gepfiffen, darüber regt sich TuS-Trainer Christoph Ewertz so sehr auf, dass er völlig zurecht die gelbe Karte sieht.

61. Spielerwechsel beim TuS Raubling. Für Sebastian Huber kommt Johannes Mayer.

60. Doppelwechsel beim TuS Raubling. Valentin Schöffel und Lukas Piendl verlassen das Feld, dafür spielen jetzt Franz Mangstl und Lorenz Jilg.

57. Torben Gartzen erkämpft sich den Ball von einem Verteidiger und legt am Strafraum auf Martinus ab, sein Schuss geht aber in die Hände von Wunderlich.

56. Raubling versucht, weiter nach vorne zu spielen, doch die Abwehr der Hausherren steht sehr sicher.

50. Toooooooor für den SV Westerndorf! Das Tor war eine Kopie des 1:0. Torben Gartzen wird steil geschickt und steht vor Wunderlich. Seinen Querpass muss diesmal Fabian Martinus nur noch einschieben.

46. Weiter geht's! Der Unparteiische hat den zweiten Durchgang freigegeben.

Halbzeit in Rosenheim!

Beide Mannschaften schenken sich nicht viel in diese Topspiel. Die Abwehrreihen stehen eigentlich recht sicher, nur einmal war die Raublinger Hintermannschaft zu unsortiert, was die Gastgeber eiskalt zur Führung ausnutzten. Die Führung geht definitiv in Ordnung, kurz vor der Halbzeit hatten die Westerndorfer aber Glück, dass Sebastian Pichler alleine vor Simon Rott nur den Pfosten traf.

45. Halbzeit! Der Schiedsrichter pfeift die erste Hälfte ab.

45. Pfosten! Westerndorf verliert vorne den Ball und Raubling kontert schnell. Am Ende steht Sebastian Pichler alleine vor dem Tor, trifft aber nur den Pfosten.

45. Westerndorf fordert Elfmeter! Alex Schober kommt im Strafraum zu Fall, es sah sehr nach Foulspiel aus, der Schiedsrichter lässt aber weiterlaufen.

43. Raubling probiert zwar viel nach vorne, kommt aber nicht wirklich gefährlich vor das Westerndorfer Tor.

38. Sebastian Huber steht alleine vor Simon Rott und kann den Ball im Tor unterbringen, stand aber klar im Abseits, es gibt Freistoß für die Gastgeber.

37. Michael Gruber zieht einen Freistoß direkt aufs Tor, Simon Rott hat mit dem Ball aber keine Probleme.

31. Dominik Schlosser sieht nach einem Foul an Quirin Wolfrum die erste gelbe Karte des Spiels. Die Verwarnung wirkt sehr überzogen, nach einem Foulspiel sah es nicht aus, Wolfrum ließ sich sehr theatralisch fallen.

25. Toooooooor für den SV Westerndorf! Sebastian Niesner spielt einen Traumpass auf Torben Gartzen, der daraufhin alleine auf Wunderlich zu läuft. Vor dem Tor legt er auf den mitgelaufenen Marinus Jackl mit, der muss nur noch einschieben.

23. Sebastian Pichler bringt einen Freistoß gut in den Strafraum, dort kann Sebastian Niesner aber mit dem Kopf klären-

20. Nach einer Ecke kommt Unsicker am kurzen Torraumeck an den Ball, sein Schuss geht aber vorbei.

18. Raublings Stefan Unsicker wird im Rückraum angespielt, seinen Schuss aus 15 Metern kann Torsten Voß aber blocken.

15. Die Westerndorfer bekommen den Ball hinten nicht raus, Raubling kann aber kein Kapital daraus schlagen. Am Ende sorgt ein Abspielfehler für die Befreiung.

13. Chance für Raubling! Quirin Wolfrum wird steil geschickt und steht allein vor Simon Rott, sein Schuss ist aber zu unplatziert und der Westerndorfer Torwart kann parieren.

11. Marinus Jackl zieht aus 16 Metern ab, der Schuss wird aber abgeblockt und ist kein Problem für den Raublinger Schlussmann.

9. Fabian Martinus versucht, auf Dominik Georg durchzustecken, der Ball ist aber zu lang, Wunderlich kann ihn locker aufnehmen.

4. Nach einer Ecke kommt Raublings Fabian Jäger aus 16 Metern zum Schuss, der ist aber keine Gefahr für das Tor von Simon Rott.

1. Westerndorf legt mit Tempo los! Marinus Jackl setzt sich über links durch und zieht ab, Raublings Torwart Max Wunderlich kann den Ball erst im Nachfassen festhalten.

1. Spielminute: Los geht's! Schiedsrichter Michael Kaiser hat die Partie angepfiffen.

18.48 Uhr: Das Aufwärmen ist beendet, die Mannschaften sind zurück in den Kabinen um sich noch einmal auf das Spitzenspiel einzuschwören.

18.30 Uhr: Herzlich Willkommen aus Rosenheim, vom Sportplatz in Westerndorf St. Peter. Hier findet heute das Spitzenspiel der Kreisliga 1 statt, der SV Westerndorf empfängt den TuS Raubling. Die Zuschauer kommen langsam an in Westerndorf, die Teams wärmen sich auf. In einer halben Stunde geht's los!

Der Vorbericht:

Fußballfans dürfen sich am Freitagabend auf ein wahres Topspiel freuen, wenn der SV Westerndorf den TuS Raubling empfängt. Die Gastgeber gehen dabei mit vier Siegen in Folgen - davon die letzten drei zu Null - in die Partie. Zuletzt konnte mal den "Grünthal-Fluch" besiegen und zum ersten Mal seit fünf Jahren in Unterreit gewinnen. Die Motivation der Mayr-Elf dürfte fast nicht zu übertreffen sein, jeder der Westerndorfer will vor eigenem Publikum eine Top-Leistung abliefern, um auch nach dem Spiel weiter an der Tabellenspitze zu stehen.

Der TuS Raubling wird da etwas dagegen haben. Nach der Niederlage am ersten Spieltag ist der Verein aber sowas von wieder in der Spur: Nachdem man sich an die Tabellenspitze setzte, kam man gegen Großholzhausen nicht über ein Unentschieden hinaus und verlor diese somit wieder. Umso größer wird der Ansporn für den TuS sein, sich den ersten Platz zurück zu holen, zumindest aber den SV Westerndorf wieder zu überholen.

Beide Mannschaften stellen mit 22 Toren nicht nur die beste Offensive, Westerndorf hat auch noch die beste Defensive der Liga. Dazu haben beide Mannschaften jeweils einen absoluten Goalgetter in ihren Reihen: Beim SV Westerndorf traf Torben Gartzen in sieben Spielen bereits elf Mal, bei den Gästen ist es Freistoßspezialist Michael Gruber, der auf neun Treffer kommt.

Die Ausgangslage könnte nicht spannender sein, es steht ein Fußballfest bevor! Beinschuss.de berichtet ab 19 Uhr live von vor Ort.

_

dg

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Kommentare