TuS Bad Aibling - TuS Raubling (0:6)

Raubling am Gipfel

+
TuS Bad Aibling - TuS Raubling (0:6)

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich der TuS Bad Aibling und der TuS Raubling mit dem Endstand von 0:6.

Aibling muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,25 Gegentreffer pro Spiel. Wann findet der TuS Bad Aibling die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen Raubling setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutschte. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden von Aibling liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 13 Gegentreffer fing. Die bisherige Saisonbilanz des Gastgebers bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Pleiten schwach.

Der TuS Raubling wird der Tabelle zum jetzigen Saisonzeitpunkt nur bedingt Bedeutung bemessen. Nichtsdestotrotz freut sich der Gast über den Sprung an die Tabellenspitze. Offensiv sticht Raubling in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 16 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Der TuS Raubling ist mit neun Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von Raubling. Am kommenden Sonntag tritt der TuS Bad Aibling beim SV Vogtareuth an, während der TuS Raubling einen Tag zuvor den TSV Emmering empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Kommentare