SV Amerang - TuS Prien (2:5)

Prien auf Aufstiegskurs

+
SV Amerang - TuS Prien (2:5)

Amerang - Der TuS Prien ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Schlussendlich reklamierte der Gast einen Sieg in der Fremde für sich und wies den SV Amerang mit 5:2 in die Schranken.

Die Abstiegssorgen von Amerang sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Die Defensive des Gastgebers muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 24-mal war dies der Fall. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der Sportverein aus Amerang auf insgesamt nur drei Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Der Ameranger Sportverein musste sich nun schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da das Team in Weiß-Blau insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Wer soll Prien noch stoppen? Der Spitzenreiter verbuchte gegen den SVA die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Kreisliga 1 weiter an. Der TuS ist seit vier Spielen unbezwungen. Schon am Samstag ist der SV Amerang wieder gefordert, wenn man beim SV Ostermünchen gastiert. Für den TuS Prien geht es schon am Sonntag beim SV Seeon-Seebruck weiter.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare