Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ASV Großholzhausen - SV Söllhuben (1:1)

Holzhausen holt Remis – dank Gökce

Kreisliga 1
+
ASV Großholzhausen - SV Söllhuben (1:1)

Der ASV Großholzhausen und der SV Söllhuben verließen den Platz beim Endstand von 1:1.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Söllhuben bereits in Front. Maximilian Alberter markierte in der dritten Minute die Führung. Nach nur 26 Minuten verließ Maxi Schober von Holzhausen das Feld, Maximilian Lippert kam in die Partie. Mit der knappen Führung des SVS pfiff der Schiedsrichter zur Halbzeit. Kazim Gökce versenkte den Ball in der 61. Minute im Netz der Mannschaft in Rot und Schwarz. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der ASV und der SV Söllhuben die Punkte teilten.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der ASV Großholzhausen in der Tabelle auf Platz zehn.

Söllhuben bekleidet mit vier Zählern Tabellenposition drei.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist Holzhausen zum TSV Emmering, während der SVS am selben Tag beim FC BiH Rosenheim antritt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare