Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ASV Großholzhausen - SV Söllhuben (2:0)

Sieben Partien ohne Sieg: Söllhuben setzt Negativtrend fort

Kreisliga 1
+
ASV Großholzhausen - SV Söllhuben (2:0)

Durch ein 2:0 holte sich Holzhausen in der Partie gegen Söllhuben drei Punkte. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der ASV wurde der Favoritenrolle gerecht.

Der blau-weiß-rote ASV erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Lukas Steidl traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Bis zur Halbzeit änderte sich am Stand nichts mehr und so ging es nach dem Pausenpfiff in den Kabinentrakt. In der 72. Minute brachte der ASV Großholzhausen das Netz zum Zappeln. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:0 zugunsten des Allgemeine Sportverein.

Der Sieg über den SVS, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt Holzhausen von Höherem träumen. Der ASV knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der ASV aus Großholzhausen vier Siege, zwei Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage. Nach vier sieglosen Spielen ist der Allgemeine Sportverein aus Großholzhausen wieder in der Erfolgsspur.

Durch diese Niederlage fiel der SV Söllhuben in die Abstiegszone auf Platz zwölf. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel der Mannschaft in Rot und Schwarz ist deutlich zu hoch. 22 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga 1 fing sich bislang mehr Tore ein. Nach dem siebten Spiel in Folge ohne Dreier verliert der SVS im Klassement weiter an Boden.

Schon am Freitag ist der ASV Großholzhausen wieder gefordert, wenn SG Schönau zu Gast ist. Der SV Söllhuben empfängt schon am Samstag den TSV 1895 Teisendorf als nächsten Gegner.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare