Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: ASV Großholzhausen - SV Söllhuben

Krisenteam will punkten

Kreisliga 1
+
Vorbericht: ASV Großholzhausen - SV Söllhuben

Nach sechs Ligaspielen ohne Sieg braucht Söllhuben mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Dienstag, im Spiel gegen den ASV. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich der ASV Großholzhausen kürzlich gegen den SC 1929 Vachendorf zufriedengeben. Die vierte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den SVS gegen den SV Westerndorf.

Mehr als Platz fünf ist für Holzhausen gerade nicht drin. Offensiv sticht der blau-weiß-rote ASV in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 14 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Der Allgemeine Sportverein verbuchte drei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Mit dem Gewinnen tat sich der ASV aus Großholzhausen zuletzt schwer. In vier Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Im Tableau ist für den SV Söllhuben mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr der Mannschaft in Rot und Schwarz im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 20 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga 1. Gewinnen hatte beim Team in Rot-Schwarz zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits sechs Spiele zurück.

Insbesondere den Angriff des ASV gilt es für Söllhuben in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der ASV Großholzhausen den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln.

Formal ist der Sportverein aus Söllhuben im Spiel gegen Holzhausen nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der SVS Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare