Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: BSC Surheim - ASV Au bei Bad Aibling

Knifflige Aufgabe für Surheim

Kreisliga 1
+
Vorbericht: BSC Surheim - ASV Au bei Bad Aibling

Dem BSC Surheim steht gegen ASV Au bei Bad Aibling eine schwere Aufgabe bevor. Surheim kam zuletzt gegen den ASV Großholzhausen zu einem 1:1-Unentschieden. ASV Au bei Bad Aibling gewann das letzte Spiel gegen den SV Schloßberg-Stephanskirchen mit 4:2 und liegt mit neun Punkten weit oben in der Tabelle.

Erfolgsgarant des BSC ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 15 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Ein Sieg und zwei Remis stehen zwei Pleiten in der Bilanz des Ball-Spiel-Club gegenüber. Nur einmal ging das Team in Gelb-Schwarz in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

In dieser Saison sammelte ASV Au bei Bad Aibling bisher drei Siege und kassierte zwei Niederlagen.

Gefahr geht insbesondere vom Angriff des BSC Surheim aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als dreimal pro Partie zu. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Mit ASV Au bei Bad Aibling empfängt Surheim diesmal einen sehr schweren Gegner.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare