TSV Emmering - ASV Au bei Bad Aibling (2:0)

Emmering lässt nichts anbrennen

TSV Emmering - ASV Au bei Bad Aibling (2:0)
+
TSV Emmering - ASV Au bei Bad Aibling (2:0)

Der TSV Emmering gewann das Sonntagsspiel gegen ASV Au bei Bad Aibling mit 2:0. Im Duell zweier vermeintlich gleich starker Mannschaften hatte Emmering das bessere Ende auf seiner Seite.

Der Gastgeber ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Der TSV 1958 ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

ASV Au bei Bad Aibling verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem sechsten Rang. Nächster Prüfstein für den TSV 1958 ist auf gegnerischer Anlage der SC Danubius Waldkraiburg (Freitag, 20:00 Uhr). ASV Au bei Bad Aibling misst sich am gleichen Tag mit dem ASV Großholzhausen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare