TSV Emmering - SV Söllhuben (4:4)

Unterhaltsames Unentschieden

+
TSV Emmering - SV Söllhuben (4:4)

Im Spiel des TSV Emmering gegen den SV Söllhuben gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 4:4. Söllhuben erwies sich gegen Emmering als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Sicherlich ist das Ergebnis für den TSV 1958 nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den dritten Rang. Mit 29 geschossenen Toren gehören die Gastgeber offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga 1. Sieben Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat der TSV Emmering derzeit auf dem Konto.


Der SVS holte auswärts bisher nur acht Zähler. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Drei Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat der Aufsteiger momentan auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tut sich der SV Söllhuben weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Nächster Prüfstein für Emmering ist auf gegnerischer Anlage der SV Ostermünchen (Samstag, 18:00 Uhr). Söllhuben misst sich am gleichen Tag mit dem ASV Großholzhausen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Großholzhausens Riepertinger: "Der Sport und Spielbetrieb sind aktuell zweitrangig"
Großholzhausens Riepertinger: "Der Sport und Spielbetrieb sind aktuell zweitrangig"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"

Kommentare