TSV Emmering - SV Tüßling (3:0)

Emmering triumphiert

+
TSV Emmering - SV Tüßling (3:0)

Mit einer 0:3-Niederlage im Gepäck ging es für den SV Tüßling vom Auswärtsmatch beim TSV Emmering in Richtung Heimat. Auf dem Papier hatten die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich der TSV Emmering als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler. Das Hinspiel auf dem Platz des SV Tüßling war mit einem 2:1-Sieg zugunsten von Emmering geendet.

Die Verteidigung des TSV Emmering stellte viele Gegner vor eine große Herausforderung. Nur 22 Gegentreffer in der ganzen Saison sprechen eine deutliche Sprache. Die Heimmannschaft zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte neun Punkte aus den letzten fünf Spielen. Der Aufsteiger weist mit elf Siegen, sieben Unentschieden und drei Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Das Team der Grünen rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem dritten Tabellenplatz. Damit dürfte die Mannschaft der Grün-Weißen in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen.

Im gesamten Saisonverlauf holte der SV Tüßling zwölf Siege und vier Remis und musste nur fünf Niederlagen hinnehmen. Nach allen 21 Spielen steht der Gast auf dem vierten Tabellenplatz. Der TSV Emmering tritt kommenden Freitag, um 19:30 Uhr, bei der Zweitvertretung des FC Töging an. Einen Tag später empfängt der SV Tüßling die Reserve des SB DJK Rosenheim.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Kommentare