Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC BiH Rosenheim - ASV Au bei Bad Aibling (3:3)

Spätes Muellauer-Tor sichert das Remis

Kreisliga 1
+
FC BiH Rosenheim - ASV Au bei Bad Aibling (3:3)

ASV Au bei Bad Aibling war als Siegesanwärter beim FC BiH Rosenheim angetreten, musste sich jedoch mit einem 3:3-Unentschieden zufriedengeben. Ein Punkt für die Statistik, doch moralisch stand BiH Rosenheim nach dem Remis gegen den Favoriten – ASV Au bei Bad Aibling – sogar als Sieger da.

Armin Hodzic brachte sein Team in der elften Minute nach vorn. Dzenan Hodzic erhöhte den Vorsprung von Bosna nach 21 Minuten auf 2:0. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Christian Will in der 24. Minute. ASV Au bei Bad Aibling brauchte den Ausgleich, aber die Führung des FC BiH Rosenheim hatte bis zur Pause Bestand. Sanel Sehric beförderte das Leder zum 3:1 von BiH Rosenheim über die Linie (49.). Durch einen von Franz-Xaver Pelz verwandelten Elfmeter gelang ASV Au bei Bad Aibling in der 60. Minute der 2:3-Anschlusstreffer. Für den späten Ausgleich war Marinus Muellauer verantwortlich, der in der 84. Minute zur Stelle war. Am Ende stand es zwischen Bosna und ASV Au bei Bad Aibling pari.

Mit 16 Gegentreffern hat der FC BiH Rosenheim schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur vier Tore. Das heißt, der Verein der Rosenheimer Bosnier musste durchschnittlich 3,2 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Bosna i Hercegovina Rosenheim befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Fünf Spiele und noch kein Sieg: Der FC Bosna i Hercegovina Rosenheim wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Bei ASV Au bei Bad Aibling präsentierte sich die Abwehr angesichts 14 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (21). Die Gäste nehmen mit 13 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Nur einmal gab sich ASV Au bei Bad Aibling bisher geschlagen. ASV Au bei Bad Aibling blieb auch im fünften Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von vier Siegen nicht aus.

Am nächsten Samstag reist BiH Rosenheim zum TuS Raubling, zeitgleich empfängt ASV Au bei Bad Aibling den SV Amerang.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare