Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Ein richtiger Brocken“ für die Gastgeber

TuS Prien gastiert zum Verfolgerduell beim FC Grünthal

. Fußballschuhe der Marke „Adidas“ stehen am Spielfeldrand.
+
Der FC Grünthal empfängt am Wochenende den TuS Prien.

Wenn der TUS Prien am kommenden Sonntag um 15 Uhr in Unterreit beim FCG gastiert, kommt es zum Duell des Viert- gegen den Zweitplatzierten der aktuellen Tabelle.

Unterreit - Man könnte es auch das Verfolgerduell der aktuellen Tabellenspitze nennen. Somit stehen die Vorzeichen für eine spannende Partie schon allein aufgrund dieser Tabellenkonstellation ganz gut.

Prien fertigte im letzten Spiel Danubius ab

Im Grünthaler Lager hat sich die Stimmung nach dem überzeugenden Gastauftritt beim SV Vogtareuth wieder gebessert. Nach zuletzt zwei bitteren 0:1 Heimniederlagen war dies wieder ein Schritt in die richtige Richtung. Doch am Sonntag kommt ein richtiger „Brocken“ auf die Mannen um Grünthal-Coach Christian Fleißner zu. Die ambitionierten Gäste vom Chiemseeufer gehören sicherlich zu den Aufstiegsfavoriten dieser Kreisligasaison und dürften den Grünthalern wohl alles abverlangen. Im letzten Spiel fertigten die Schützlinge um Spielertrainer und Ex-Profi Maximilian Nicu Danubius Waldkraiburg mit 6:0 ab.

Dass sich der FCG jedoch nicht verstecken muss, zeigen die bisher gezeigten Leistungen in dieser noch jungen Saison. Die meisten Spiele konnten siegreich gestaltet werden und im Gegenzug stehen drei knappe und sehr unglückliche Niederlagen gegenüber. Das Team ist überzeugt, diesen Trend weiter positiv gestalten zu können, wenngleich die Herausforderungen natürlich nicht kleiner werden.

Pressemitteilung FC Grünthal (ps)

Kommentare