Vorbericht: SV DJK Kolbermoor - SV Ostermünchen

Kolbermoor vor schwerer Aufgabe

Vorbericht: SV DJK Kolbermoor - SV Ostermünchen
+
Vorbericht: SV DJK Kolbermoor - SV Ostermünchen

Kolbermoor muss mit einer schwarzen Serie von acht Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht SV Ostermünchen empfangen. Am letzten Spieltag kassierte der SVK die elfte Saisonniederlage gegen den SV Söllhuben. Zuletzt spielte der SVO unentschieden – 3:3 gegen den ASV Großholzhausen. Im Hinspiel hatte der SV Ostermünchen die Nase vorn und feierte einen knappen 1:0-Sieg.

Die formschwache Abwehr, die bis dato 41 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von SV DJK Kolbermoor in dieser Saison.

Ostermünchen holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Vier Niederlagen trüben die Bilanz des Gasts mit ansonsten acht Siegen und zwei Remis.

Insbesondere den Angriff des SVO gilt es für Kolbermoor in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der SV Ostermünchen den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SVK schafft es mit sieben Zählern derzeit nur auf Platz 14, während Ostermünchen 19 Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Die letzten acht Spiele alle verloren: SV DJK Kolbermoor braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den SVO gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der SV Ostermünchen immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für Ostermünchen, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des SVO erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von Kolbermoor.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare