Vorbericht: SV DJK Kolbermoor - SV Westerndorf

SV Westerndorf auf fremden Plätzen eine Macht

+
Vorbericht: SV DJK Kolbermoor - SV Westerndorf

Am kommenden Montag um 15:00 Uhr trifft SV DJK Kolbermoor auf den SV Westerndorf. SV DJK Kolbermoor gewann das letzte Spiel gegen den SV Oberbergkirchen mit 2:0 und belegt mit 23 Punkten den neunten Tabellenplatz. Gegen den SB DJK Rosenheim II kam der SV Westerndorf dagegen im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Im Hinspiel feierte Westerndorf einen 5:1-Erfolg.

Zuletzt lief es recht ordentlich für SV DJK Kolbermoor – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Nach 18 absolvierten Begegnungen stehen für das Heimteam sieben Siege, zwei Unentschieden und neun Niederlagen auf dem Konto.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des SV Westerndorf stets gesorgt, mehr Tore als der Gast (50) markierte nämlich niemand in der Kreisliga 1. Zwölf Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für Westerndorf zu Buche. Mit 39 Punkten auf der Habenseite steht das Team in Rot-Weiß derzeit auf dem dritten Rang.

Trumpft SV DJK Kolbermoor auch diesmal wieder mit Heimstärke (6-0-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SV Westerndorf (5-2-1) eingeräumt. Ins Straucheln könnte die Defensive von Kolbermoor geraten. Die Offensive von Westerndorf trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Auf dem Papier ist SV DJK Kolbermoor zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Kommentare