SV Ostermünchen - TSV Emmering (3:0)

Ostermünchen entscheidet Topduell für sich

SV Ostermünchen - TSV Emmering (3:0)
+
SV Ostermünchen - TSV Emmering (3:0)

Mit Ostermünchen und Emmering trafen sich am Samstag zwei Topteams. Für den Gast schien der SVO aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 0:3-Niederlage stand.

Der SV Ostermünchen schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 25 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz drei. Die Defensive der Gastgeber (14 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisliga 1 zu bieten hat. Mit dem Sieg baute der SVO die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte Ostermünchen acht Siege, ein Remis und kassierte erst vier Niederlagen.

Der TSV 1958 nimmt mit 23 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Der TSV Emmering verbuchte insgesamt sieben Siege, zwei Remis und vier Niederlagen.

Mit insgesamt 25 Zählern befindet sich der SV Ostermünchen voll in der Spur. Die Formkurve von Emmering dagegen zeigt nach unten.

Am kommenden Samstag trifft Ostermünchen auf den ASV Großholzhausen (15:00 Uhr), der TSV 1958 reist zum TuS Prien (16:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare