Vorbericht: SV Ostermünchen - TSV Emmering

Krönt Emmering die Hinserie?

Vorbericht: SV Ostermünchen - TSV Emmering
+
Vorbericht: SV Ostermünchen - TSV Emmering

Der SV Ostermünchen fordert im Topspiel den TSV Emmering heraus. Ostermünchen gewann das letzte Spiel gegen den TuS Bad Aibling mit 3:1 und liegt mit 22 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Das letzte Ligaspiel endete für Emmering mit einem Teilerfolg. 4:4 hieß es am Ende gegen den SV Söllhuben.

Angesichts der guten Heimstatistik (4-0-1) dürfte der Gastgeber selbstbewusst antreten. Der SV Ostermünchen tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Angriffsreihe des TSV 1958 lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 29 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Die Offensive der Gäste kommt torhungrig daher. Über 2,42 Treffer pro Match markiert der TSV Emmering im Schnitt. Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare