Vorbericht: TSV Peterskirchen - SV Ostermünchen

Heimmacht TSV Peterskirchen

Vorbericht: TSV Peterskirchen - SV Ostermünchen
+
Vorbericht: TSV Peterskirchen - SV Ostermünchen

Am Samstag trifft der TSV Peterskirchen auf den SV Ostermünchen. Jüngst brachte der TuS Prien Peterskirchen die vierte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Ostermünchen dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch die Reserve des SB DJK Rosenheim zuletzt mit 5:0 abgefertigt. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der SVO siegte nur knapp mit 1:0.

Der TSV Peterskirchen kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (4-3-0). Mit 28 ergatterten Punkten steht der Gastgeber auf Tabellenplatz vier. Offensiv sticht die Mörntal-Elf in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 34 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Auswärts drückt der Schuh – nur sieben Punkte stehen auf der Habenseite des SV Ostermünchen. Mit 24 Zählern aus 16 Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Absteiger nur einen Sieg zustande. Sieben Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat das Team in Gelb und Schwarz momentan auf dem Konto.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Die Offensive von Peterskirchen kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert das Team von der Mörn im Schnitt. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentare