Vorbericht: TuS Prien - ASV Au bei Bad Aibling

Reitet Prien weiter die Erfolgswelle?

+
Vorbericht: TuS Prien - ASV Au bei Bad Aibling

Prien will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen ASV Au bei Bad Aibling ausbauen. Der TuS gewann das letzte Spiel gegen den SV Pang mit 2:1 und belegt mit 17 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Am letzten Spieltag nahm ASV Au bei Bad Aibling gegen den SV Ostermünchen die dritte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Wer den TuS Prien besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst fünf Gegentreffer kassierte die Heimmannschaft. Prien ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile fünf Siege und zwei Unentschieden zu Buche. In den letzten fünf Spielen ließ sich der TuS selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Mehr als Platz sieben ist für ASV Au bei Bad Aibling gerade nicht drin. Besonderes Augenmerk sollte ASV Au bei Bad Aibling auf die Offensive des TuS Prien legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Viele Auswärtsauftritte von ASV Au bei Bad Aibling waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei Prien. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der TuS Prien als Favorit ins Rennen. ASV Au bei Bad Aibling muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den TuS zu bestehen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Kommentare