Vorbericht: TuS Prien - TSV Emmering

Emmering gastiert bei Prien zum Start der Rückrunde

Vorbericht: TuS Prien - TSV Emmering
+
Vorbericht: TuS Prien - TSV Emmering

Der TSV Emmering will im Spiel beim TuS Prien nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt kassierte Prien eine Niederlage gegen den TuS Bad Aibling – die zweite Saisonpleite. Am letzten Samstag verlief der Auftritt von Emmering ernüchternd. Gegen den SV Ostermünchen kassierte man eine 0:3-Niederlage. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinandergegangen.

Vier Niederlagen trüben die Bilanz des TSV 1958 mit ansonsten sieben Siegen und zwei Remis. Der Gast ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft der TSV Emmering über zweimal pro Partie. Der TuS aber auch! Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Die Zuschauer dürften ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander.

Mit dem TuS Prien trifft Emmering auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare