TuS Prien - SV Ostermünchen (2:1)

Prien macht einen Satz nach vorne

+
TuS Prien - SV Ostermünchen (2:1)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das Prien mit 2:1 gegen Ostermünchen gewann. Hundertprozentig überzeugen konnte der TuS dabei jedoch nicht.

Die Heimmannschaft siegte und sprang auf die Pole Position. Die Verteidigung des TuS Prien wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst dreimal bezwungen. Prien bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der TuS drei Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto.

Der SVO holte auswärts bisher nur einen Zähler. Die Gäste finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Wo beim SV Ostermünchen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die fünf erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die bisherige Saisonbilanz von Ostermünchen bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach.

Der SVO ist nach vier sieglosen Begegnungen am Stück weiter auf der Erfolgssuche, während der TuS Prien mit insgesamt elf Punkten in angenehmeren Gefilden heimisch ist. Als Nächstes steht für Prien eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (15:00 Uhr) geht es gegen den SV Vogtareuth. Der SV Ostermünchen empfängt – ebenfalls am Samstag – den SV Pang.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Kommentare