Vorbericht: TuS Raubling - SB DJK Rosenheim II

Duell der Kellerkinder

+
Vorbericht: TuS Raubling - SB DJK Rosenheim II

Der TuS Raubling will nach sechs Spielen ohne Sieg gegen die Reserve des SB DJK Rosenheim endlich wieder einen Erfolg landen. Am vergangenen Spieltag verlor der TuS Raubling gegen den TSV Emmering und steckte damit die zehnte Niederlage in dieser Saison ein. Gegen den SV Westerndorf war für den SB DJK Rosenheim II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Das Hinspiel hatte der SB Rosenheim II vor heimischer Kulisse mit 2:1 für sich entschieden.

Die Ausbeute der Offensive ist beim TuS Raubling verbesserungswürdig, was man an den erst 23 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Mit lediglich 14 Zählern aus 18 Partien steht der Gastgeber auf einem Abstiegsrelegationsrang.

In der Fremde sammelte der SB DJK Rosenheim II erst vier Zähler. Die Offensive des Gastes zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 16 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Nach 18 Spielen verbucht der Tabellenletzte zwei Siege, drei Unentschieden und 13 Niederlagen auf der Habenseite. Momentan besetzt der Sportbund II den ersten Abstiegsplatz. Der TuS Raubling hat den SB DJK Rosenheim II im Nacken. Der SB Rosenheim liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter Raubling. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Kommentare