Slaven Jokic übernimmt SV Amerang

Amerang verkündet Trainer für neue Saison - Kader bleibt komplett

+
Cheftrainer Slaven Jokic und der Sportlicher Leiter Matthias Schmid.

Amerang/Rott - Schon jetzt macht der SV Amerang im Hinblick auf seine sportliche Ausrichtung für die Zukunft Nägel mit Köpfen und plant fleißig die neue Saison. Ein neues Trainerteam soll für spürbaren Aufschwung sorgen.

Der designierte Cheftrainer Slaven Jokic wird gemeinsam mit Torwart-Trainer Thomas Süßmaier nicht nur neben dem Platz die Fäden ziehen, sondern auch auf dem Spielfeld für den Verein auf Punktejagd gehen. Jokic ist 87er Baujahr, gebürtiger Kroate und selbst im Sturm zuhause. Der Trainer und Ex-Fußball- Profi verlässt den Kreisklassisten ASV Rott zum Ende der Saison. 

Besonders erfreulich für den SV Amerang ist, dass sich Jokic trotz Angeboten aus höheren Ligen, sich für den Verein am Dorfbach entschieden hat. Er freut sich schon sehr auf seine eine neue Herausforderung in Amerang und die damit kommenden Aufgaben. Eine weitere tolle Nachricht: Der komplette Kader hat bereits für einen Verbleib in der kommenden Saison zugesagt und stimmt somit zuversichtlich für eine erfolgreiche Zukunft und ein eingespieltes Team. Außerdem wird Andreas Benstetter und Christian Voit nach einer einjährigen fußballerischen Pause wieder zurück in der Mannschaft sein. 

Besonders möchte sich der SV Amerang bei dem bisherigen Trainerteam rund um Mario Seitz und Markus Kloos bedanken, die in den zuletzt sehr schwierigen Zeiten mit voller Hingabe den Verein unterstützt haben. Der SV Amerang freut sich schon jetzt auf die kommende Saison, erfolgreiche Spiele und auf die Unterstützung der Fans. 

_

Pressemitteilung SV Amerang

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare