Vorbericht: SV Söllhuben - SV DJK Kolbermoor

Rückrundenauftakt: Kolbermoor gastiert bei Söllhuben

+
Vorbericht: SV Söllhuben - SV DJK Kolbermoor

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will der SV Söllhuben gegen SV DJK Kolbermoor in die Erfolgsspur zurückfinden. Am vergangenen Samstag ging Söllhuben leer aus – 1:2 gegen den ASV Großholzhausen. Die zehnte Saisonniederlage kassierte Kolbermoor am letzten Spieltag gegen den SV Vogtareuth. Das Hinspiel hatte der SV Söllhuben beim SVK mit 4:1 für sich entschieden.

Insbesondere an vorderster Front kommt die Heimmannschaft nicht zur Entfaltung, sodass nur 16 erzielte Treffer auf das Konto von Söllhuben gehen. Die bisherige Ausbeute des Aufsteigers: drei Siege, drei Unentschieden und sieben Niederlagen. Zuletzt war beim SVS der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.


Die Auswärtsbilanz von SV DJK Kolbermoor ist mit vier Punkten noch ausbaufähig. Im Angriff brachten die Gäste deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 18 geschossenen Treffern erkennen lässt. Gewinnen hatte beim Tabellenletzten zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits sieben Spiele zurück.

Diese Begegnung lässt auf Tore hoffen, auch wenn beide Mannschaften vor allem durch Gegentreffer auffallen. So griff der SV Söllhuben bisher 26-mal ins eigene Netz. Dagegen hatte Kolbermoor bisher 38-mal das Nachsehen in dieser Saison. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander.


Der SVK steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare