Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Amerang - ASV Großholzhausen (1:3)

Nächster Erfolg für Holzhausen

Kreisliga 1
+
SV Amerang - ASV Großholzhausen (1:3)

Am Samstag verbuchte der ASV Großholzhausen einen 3:1-Erfolg gegen den SV Amerang. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Holzhausen wurde der Favoritenrolle gerecht.

Lukas Steidl brachte sein Team in der 31. Minute nach vorn. Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit schoss der ASV einen weiteren Treffer (44.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In Durchgang zwei lief Michael Pfeilstetter anstelle von Stefan Hehl für Amerang auf. Johannes Linhuber verkürzte für den Sportverein aus Amerang später in der 54. Minute auf 1:2. Ludwig Hingerl schoss die Kugel zum 3:1 für den ASV Großholzhausen über die Linie (76.). Mit dem Ende der Spielzeit strich Holzhausen gegen den SVA die volle Ausbeute ein.

Der SV Amerang findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. Drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Ameranger Sportverein bei. Das Team in Weiß-Blau baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der ASV im Klassement nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Nur einmal gab sich Holzhausen bisher geschlagen. Mit vier Siegen in Folge ist der Allgemeine Sportverein so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Am Mittwoch empfängt Amerang den SV Ostermünchen. Kommenden Freitag (20:00 Uhr) bekommt der ASV Besuch von VfL Waldkraiburg.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare