Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Schloßberg-Stephanskirchen - ASV Au bei Bad Aibling (1:1)

Remis dank spätem Treffer von Dötsch

Kreisliga 1
+
SV Schloßberg-Stephanskirchen - ASV Au bei Bad Aibling (1:1)

Am Samstag kam ASV Au bei Bad Aibling beim SV Schloßberg-Stephanskirchen nicht über ein 1:1 hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von ASV Au bei Bad Aibling gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass ASV Au bei Bad Aibling der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Das Hinspiel war 4:2 zugunsten der Gäste ausgegangen.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Christoph Bott brach für ASV Au bei Bad Aibling den Bann und markierte in der 80. Minute die Führung. Dominique Dötsch sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 90. Minute ins Schwarze traf. Schließlich gingen Schloßberg und ASV Au bei Bad Aibling mit einer Punkteteilung auseinander.

Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der SVS liegt nun auf Platz sieben. Fünf Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat der Schloßberger Sportverein momentan auf dem Konto. Die letzten Auftritte waren mager, sodass das Team in Grün-Weiß nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Sicherlich ist das Ergebnis für ASV Au bei Bad Aibling nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den dritten Rang. ASV Au bei Bad Aibling verbuchte insgesamt sieben Siege, vier Remis und drei Niederlagen. Mit dem Gewinnen tut sich ASV Au bei Bad Aibling weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Während der SV Schloßberg-Stephanskirchen am kommenden Samstag den SV Westerndorf empfängt, bekommt es ASV Au bei Bad Aibling am selben Tag mit dem SC Anger zu tun.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare