Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Schloßberg-Stephanskirchen - ASV Großholzhausen (0:3)

Klare Sache für Holzhausen

Kreisliga 1
+
SV Schloßberg-Stephanskirchen - ASV Großholzhausen (0:3)

Holzhausen erreichte einen deutlichen 3:0-Erfolg gegen den SVS. Der ASV erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Kazim Gökce nutzte die Chance für den blau-weiß-rote ASV und beförderte in der 39. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Der Allgemeine Sportverein hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. In Durchgang zwei lief Jannis Kühne anstelle von Alexander Dangl für den SV Schloßberg-Stephanskirchen auf. Lukas Steidl schoss die Kugel zum 2:0 für den ASV Großholzhausen über die Linie (83.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Stephan Wiesböck, der das 3:0 aus Sicht des ASV aus Großholzhausen perfekt machte (90.). Ein starker Auftritt ermöglichte dem Allgemeine Sportverein aus Großholzhausen am Samstag einen ungefährdeten Erfolg gegen Schloßberg.

Wo beim SVS der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 15 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Vier Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat der Schloßberger Sportverein momentan auf dem Konto. Die Misere des Team in Grün-Weiß hält an. Insgesamt kassierte das Heimteam nun schon fünf Niederlagen am Stück.

Fünf Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat Holzhausen derzeit auf dem Konto.

Das Team in Blau-Weiß-Rot setzte sich mit diesem Sieg vom SV Schloßberg-Stephanskirchen ab und belegt nun mit 19 Punkten den fünften Rang, während Schloßberg weiterhin 14 Zähler auf dem Konto hat und den neunten Tabellenplatz einnimmt.

Der SVS ist am kommenden Montag zu Gast beim SC Inzell. Der ASV ist am Samstag (14:30 Uhr) beim SC Anger zu Gast.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare