Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Schloßberg-Stephanskirchen - TSV 1895 Teisendorf (0:2)

Sieben Partien ohne Niederlage: Teisendorf setzt Erfolgsserie fort

Kreisliga 1
+
SV Schloßberg-Stephanskirchen - TSV 1895 Teisendorf (0:2)

Der TSV 1895 Teisendorf errang am Samstag einen 2:0-Sieg über den SV Schloßberg-Stephanskirchen. Teisendorf erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Jannis Kühne musste nach nur 19 Minuten vom Platz, für ihn spielte Andreas Daxer weiter. Bis Schiedsrichter Franz Bernlochner den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Thomas Leitmann brach für den TSV 1895 den Bann und markierte in der 67. Minute die Führung. Daniel Stippel stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 2:0 für das Team in den Roten Hosen her (87.). Mit dem Ende der Spielzeit strich der TSV 1895 Teisendorf gegen Schloßberg die volle Ausbeute ein.

Der SVS belegt mit 14 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Vier Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat der Schloßberger Sportverein momentan auf dem Konto. Die Situation beim Team in Grün-Weiß bleibt angespannt. Gegen Teisendorf kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Der TSV 1895 hat nach dem Erfolg weiterhin die Rolle des Führenden inne. Am Turn- und Sportverein von 1865 gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst achtmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisliga 1. Der TSV aus Teisendorf sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf sieben summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und eine Niederlage dazu. Sieben Spiele währt bereits die Serie, in der der Teisendorfer Turnsportverein ungeschlagen ist.

Der SV Schloßberg-Stephanskirchen tritt kommenden Freitag, um 20:00 Uhr, beim SC Inzell an. Einen Tag später empfängt der TSV 1895 Teisendorf den SC Anger.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare