SV Söllhuben - SV Pang (2:4)

Pang trumpft bei Söllhuben auf

Kreisliga 1
+
SV Söllhuben - SV Pang (2:4)

Der SV Pang erreichte einen 4:2-Erfolg gegen den SV Söllhuben. Im Hinspiel hatte Pang einen 3:0-Sieg gefeiert.

Die 2:4-Heimniederlage von Söllhuben war Realität, als der Unparteiische die Partie letztendlich abpfiff.

Die Mannschaft in Rot und Schwarz landete nach 17 Spielen auf dem elften Rang und erreicht damit das Minimalziel des Klassenerhalts. Meistens verließ das Team in Rot-Schwarz den Platz als Verlierer, insgesamt neunmal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur vier Siege und vier Unentschieden. Der Sportverein aus Söllhuben beendet die Saison mit nur vier Punkten aus den letzten fünf Spielen und ist damit sicher alles andere als zufrieden.

Der SVP belegt mit 15 Punkten einen Abstiegsrelegationsplatz. Mit 53 Gegentoren gab die Hintermannschaft des Team der Gelb-Schwarzen in dieser Spielzeit ein ziemlich betrübliches Bild ab. Die Mannschaft in Gelb-Schwarz bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, drei Unentschieden und elf Pleiten.

Am kommenden Samstag trifft der SVS auf ASV Au bei Bad Aibling, der SV Pang spielt tags zuvor gegen den SV Ostermünchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare