SV Westerndorf - ASV Au bei Bad Aibling (2:2)

Tore am Fließband – auf beiden Seiten

Kreisliga 1
+
SV Westerndorf - ASV Au bei Bad Aibling (2:2)

Der SV Westerndorf und ASV Au bei Bad Aibling lieferten sich zum Ende der Saison ein spannendes Spiel, das 2:2 endete. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Das Hinspiel war 2:0 für Westerndorf ausgegangen.

Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich das Team in Rot-Weiß und ASV Au bei Bad Aibling mit einem Unentschieden.

Nach dem letzten Spiel der Saison kann der SVW die Sektkorken knallen lassen und den Meistertitel der Kreisliga 1 feiern. Erfolgsgarant der Mannschaft in Rot und Weiß ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 56 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der Sportverein aus Westerndorf weist mit 13 Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Der Westerndorfer Sportverein zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte acht Punkte aus den letzten fünf Spielen.

ASV Au bei Bad Aibling rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem dritten Tabellenplatz. Damit dürfte der Gast in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. Im gesamten Saisonverlauf holte der Absteiger neun Siege und fünf Remis und musste nur drei Niederlagen hinnehmen. ASV Au bei Bad Aibling verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man elf Punkte einsammelte.

Nachdem ASV Au bei Bad Aibling die Hinserie auf Platz sechs abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle besetzt ASV Au bei Bad Aibling aktuell den ersten Rang.

Nächster Prüfstein für den SV Westerndorf ist der SC Danubius Waldkraiburg (Samstag, 18:00 Uhr). ASV Au bei Bad Aibling misst sich am selben Tag mit dem SV Söllhuben (13:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare