Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Emmering - SV Vogtareuth

TSV Emmering: Drei Punkte sollen her

Kreisliga 1
+
Vorbericht: TSV Emmering - SV Vogtareuth

Will der SV Vogtareuth den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss beim TSV Emmering gewonnen werden. Bei VfL Waldkraiburg gab es für Emmering am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:2-Niederlage. Die dritte Saisonniederlage kassierte Vogtareuth am letzten Spieltag gegen den SV Söllhuben.

Der TSV 1958 belegt momentan mit fünf Punkten den siebten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 6:6 ausgeglichen. Der bisherige Ertrag des Team der Grünen in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, zwei Unentschieden und eine Niederlage.

Zu mehr als Platz 15 reicht die Bilanz des Sportverein Vogtareuth derzeit nicht. Der Sportverein aus Vogtareuth schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 13 Gegentore verdauen musste.

Die Vorzeichen stehen zugunsten des TSV Emmering. Das muss den SV Vogtareuth allerdings nicht unbedingt abschrecken.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare