TuS Bad Aibling - SV Vogtareuth (1:2)

Vogtareuth triumphiert bei Aibling

Kreisliga 1
+
TuS Bad Aibling - SV Vogtareuth (1:2)

Der SV Vogtareuth geht mit einem 2:1-Erfolg beim TuS Bad Aibling in die Saisonpause. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Vogtareuth war beim 2:0 als Sieger des Hinspiels hervorgegangen.

Mit dem Schlusspfiff durch den Schiedsrichter gewann der Sportverein Vogtareuth gegen Aibling.

Am Ende der Saison steht der TuS im sicheren Mittelfeld auf Platz acht. Zum Saisonabschluss weist die Kleeblatt-Elf lediglich sechs Siege vor, denen vier Remis und acht Niederlagen gegenüberstehen. Das Kleeblatt überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Der SVV holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Der Sportverein aus Vogtareuth landete nach 16 Spielen auf dem neunten Rang und erreicht damit das Minimalziel des Klassenerhalts. Der Vogtareuther Sportverein bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, ein Unentschieden und neun Pleiten.

Am kommenden Freitag trifft der TuS Bad Aibling auf den TSV Emmering (19:30 Uhr), der SV Vogtareuth reist tags darauf zum TuS Prien (16:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare